Gründerstory  |  Fragen & Antworten  |  Facebook  |  Händlerinformationen  |  Zum Shop

Die Gründerstory – Sonja und der Boneguard

Die Gründerin

Ich bin Sonja Labitzke, die Erfinderin des Boneguard.

Neben Tieren und insbesondere Hunden sind kreatives Arbeiten und Produktentwicklung meine großen Leidenschaften. Ich habe schon mehrere Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht.

Ich bin vielseitig interessiert und gehe Dingen gerne auf den Grund. Daher habe ich im Laufe meines Lebens auch mehrere Ausbildungen und Studiengänge absolviert, darunter eine Ausbildung zur Industriekauffrau, ein Humanmedizin-Grundstudium, ein B.Sc. in Innovationsmanagement, sowie einen Patent-Ingenieur durch ein Studium des gewerblichen Rechtsschutzes.

In meinem beruflichen Werdegang habe ich vielfältige Erfahrungen in unterschiedlichsten Stationen als Angestellte und Selbstständige gesammelt - dazu gehören langjährige Tätigkeiten im Vertrieb medizinischer Produkte, das Leiten einer eigenen Hundeschule, sowie die Arbeit im Empfang und OP in einer Tierklinik. Und natürlich die interessante Reise als Gründerin und Geschäftsführerin der Boneguard GmbH.

Startups und Unternehmensentwicklung finde ich sehr spannend, daher berate und unterstütze ich Gründer, Organisationen und Unternehmen. Meine Schwerpunkte dabei sind Innovation, Vertrieb, Marketing, Wachstum und Gründung.
Unter anderem bin ich ehrenamtlich tätig in der Initiative AC2 – GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION der GründerRegion Aachen.

Der Boneguard ist mir ein echtes Herzensanliegen. Warum das so ist und wie die Idee zum Boneguard entstanden und seine Entwicklung verlaufen ist erfahrt Ihr im nächsten Kapitel.

Die Geschichte des Boneguard

Schon immer bin ich absolut hundeverrückt, musste aber lange warten, bis ich endlich mit Robin, einem Hovawart, meinen eigenen Hund haben konnte.
Robin war ein Hund mit Ecken und Kanten und ein absoluter Traumhund.
Er hatte allerdings die gefährliche Angewohnheit seine Kausnacks, egal ob Ochsenziemer, Kauknochen oder anderes immer herunter zu schlingen, obwohl sie noch viel zu groß waren.
Sie blieben ihm dann häufig im Hals stecken, sodass er sie oft nur mit Not noch herauswürgen konnte oder ich eingreifen musste.
Einmal saß ein Stück so tief und fest, dass ich es kaum herausbekam und Robin fast erstickt wäre. Das war dann erstmal der letzte Kausnack für Robin.

Bei Recherchen und Umfragen, habe ich festgestellt, dass viele Hunde diese Angewohnheit haben und auch schon einige gestorben sind. Auch viele Tierärzte haben mir dies bestätigt und als bekanntes Problem geschildert.

Da kein Kausnack aber auch keine Lösung ist und ich passionierte Produktentwicklerin bin, habe ich mich an die Arbeit gemacht und den Boneguard Kausnackhalter entwickelt. Dabei kam mir vor allem mein Studium des Innovationsmanagement und meine Ausbildung in Gewerblichem Rechtschutz zu Gute.

Nachdem ich auf der Erfindermesse iENA 2015 eine Silbermedaille für den Boneguard gewonnen hatte, gründete ich die Boneguard GmbH und habe den Boneguard im Mai 2016 auf der Interzoo gelauncht. Neben dem unglaublich positiven Feedback von Händlern aus der ganzen Welt haben wir dort auch den 2. Platz beim Innovation-Award von Fressnapf-Maxizoo gewonnen.
2017 belegten wir den 1. Platz beim Dutch Pet Award in den Niederlanden.
Und nun im Jahr 2018 folgt der Auftritt in der Höhle der Löwen.

Ich bin unglaublich dankbar und freue mich, mit dem Boneguard nun allen Hunden ein unbeschwertes Kauvergnügen bereiten zu können.

Und es geht weiter:
Neben neuen Snacks für den Boneguard arbeite ich auch gerade an ganz neuen innovativen Produkten für Tiere.
Bald gibt es spannende, funktionale und nützliche neue Produkte für Katzen, Nager und natürlich auch wieder für Hunde. Getreu meiner Vision steht dabei wie immer das Tierwohl im Vordergrund.

Abonniert uns auf Facebook und verpasst keine Neuigkeiten!